Seitenoptimierung - Page Speed für Bestands- UND Neukunden:
Alle von uns erstellten Webseiten sind bereits in Bezug auf Ladezeit und Google & Co.
optimiert.
Die Ladezeit war bisher kein Kriterium für eine bessere Google Platzierung, sondern
diente lediglich dazu die "Usability" also die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Inzwischen hat aber die Ladezeit (Page Speed) einer Webseite bei Google  einen
höheren Stellenwert und ist somit auch ein wichtiger Faktor für eine vordere Platzierung
bei den Suchergebnissen.
Gerade auch vor dem Hintergrund, das immer mehr Benutzer über Ihr mobiles Gerät im
Web Surfen und somit auf schnelle Ladezeiten angewiesen sind, macht eine
Komprimierung unabhängig von der Suchmaschinenplatzierung Sinn.
Internetpräsenz, Design, Programmierung, SEO
Was also tun?
Bilder raus
und die Webseite
langweilig gestalten?

Nein - es geht auch anders.

Um Webseiten so viel schneller zu machen, müssen die Bilder nicht gelöscht werden, jedoch ist ein
wesentlich höherer Aufwand bei der Programmierung und Optimierung erforderlich.
So müssen z.B. alle Bilder mit einem speziellen Kompressor verlustfrei komprimiert werden.
Die Serverzeitige Kompression muss aktiviert werden usw. Natürlich sind gerade bei Designlastigen Seiten
mit vielen Bildern diese 1,5 Sekunden kaum oder nur sehr schwer erreichbar. Hier gilt jedoch: Je schneller -
desto besser.

Nicht jeder Kunde kann / möchte die dafür zusätzlich anfallenden Kosten tragen.

Daher bieten wir Ihnen diesen Service optional an.

Unsere Leistungen im Überblick:
Seitenoptimierung / PageSpeed

Tutorial


Caching:
Als Caching bezeichnet man das Zwischenspeichern von Daten. Diese Daten müssen dann bei einem erneuten Besuch nicht mehr von der Webseite abgerufen werden. Bei Aufruf wird dabei zunächst geprüft, wann die Seite, die CSS Datei oder das Script zuletzt geändert wurden und nur bei Änderung werden die Daten erneut aus dem Web abgerufen.

Kompression:
Jeder kennt das sogenannte "packen" bzw. Komprimieren von Dateien in ein ZIP Archiv. Diese Archive werden sogar von Windows standardmässig unterstützt.
Dabei werden Dateien verlustfrei verkleinert und alle Bits, die nicht für die Funktion / Darstellung der Daten verantwortlich sind entfernt
Bei Webseiten kann das ähnlich realisiert werden. Alle auf dem Server liegenden Dateien werden komprimiert und auch komprimiert übertragen. Der Vorteil dabei ist, das die Menge der Daten, die übertragen werden müssen erheblich kleiner ist - also schneller geht.
Diese komprimierten Daten werden dann vom Browser automatisch entpackt und dargestellt.
Vor der Übertragung der Daten wird natürlich zunächst geprüft, ob der Browser diese Kompression unterstützt. Sollte dies nicht der Fall sein, werden die Daten unkomprimiert übertragen. Alle modernen Browser unterstützen jedoch bereits seit einigen Jahren die Kompression.

__________________________________________________________________

Fragen und Antworten:
Frage:
Muss ich bei der Optimierung mitwirken - also z.B. neue Texte schreiben etc.
Antwort:
Nein. Wir optimieren Ihre Webseite eigenständig.

__________________________________________________________________

Frage:
Macht es Sinn auch interne Seiten, die nur über ein spezielles Login erreichbar sind zu optimieren?
Antwort:
Ja und Nein. Da diese Seiten für Google irrelevant sind, nur für einen speziellen Nutzerkreis gedacht und auch nur über ein Passwort erreichbar sind, macht eine Optimierung für Google keinen Sinn. Dennoch kann es unter Umständen Sinn machen diese Seiten zu trotzdem optimieren, da der Nutzkreis dann von den deutlich schnelleren Ladezeiten profitiert. Letztendlich liegt also die Entscheidung bei Ihnen.
__________________________________________________________________

Frage:
Wenn ich meine Seiten nicht optimieren lasse, haben meine Seiten dann schlechtere Platzierungen bei den Suchmaschinen?
Antwort:
Ja. Welche Auswirkungen genau eine nicht optimierte Seite auf die Suchergebnisse hat, kann jedoch wohl nur Google selbst beantworten. Laut Google hat aber die Ladezeit definitiv einen Einfluss auf das Ranking. Wir können Ihnen aber nicht sagen, wie stark sich das Ranking verschlechtert, da Google zu diesem Thema bisher keinerlei Stellungnahme abgibt und wohl auch nicht abgeben wird.
__________________________________________________________________

Frage:
Ich verwende ein CMS und lade selbstständig Bilder hoch. Werden diese automatisch komprimiert?
Antwort:
Nein. Wir haben aber einen extra für solche Fälle selbst entwickelten "Real Time" Kompressor, der Bilder während das Aufrufs der Webseite komprimiert und in einem extra Verzeichnis ablegt. Beim nächsten Aufruf  werden diese Bilder dann bereits komprimiert und aus dem Cache abgerufen, was die Ladezeit extrem beschleunigt. Dieser Kompressor kann unabhängig von allen anderen Maßnahmen integriert werden.
__________________________________________________________________

Frage:
Ich habe eine Webseite von einem anderen Anbieter. Können Sie diese auch optimieren?
Antwort:
JA - sofern die technischen Vorraussetzungen durch Ihren derzeitigen Hoster erfüllt werden können. Zwingend erforderlich ist zunächst die htaccess Unterstützung, sowie weitere php Einstellungen.  Andernfalls steht Ihnen die Möglichkeit offen, Ihre Webseite auf unsere Server umzuziehen. Wir unterstützen auf unseren Servern alle Maßnahmen, die für eine schnelle Ladezeit notwendig sind. Siehe hierzu: Webhosting
__________________________________________________________________

Sie haben noch weitere Fragen oder wünschen ein Optimierungsangebot für Ihre Internetpräsenz ?

Zögern Sie nicht. Rufen Sie an oder schicken uns eine Nachricht.


Jede Seite wird von uns von einer sogenannten HTML auf eine PHP Seite umgestellt und die Seitenkomprimierung aktiviert.
Alle Bilder werden durch einen Kompressor geschickt, verlustfrei komprimiert und anschließend ausgetauscht.
Die sogenannte .htaccess Datei wird angepasst um die Kompression sowie das Caching zu aktivieren.
Alle CSS Dateien (Stylesheets) sowie alle Scripte werden mittels eines speziellen Programmes komprimiert.
Für alle auf PHP umgestellten Seiten wird eine Weiterleitung eingerichtet, die dafür sorgt, das Google die nun neuen Seiten findet und nicht neu indizieren muss. Dadurch wird ein Verlust im Google Suchmaschienenranking vermieden.
Serverseitig wird das Caching und die Kompression aktivert.
und viele Kleinigkeiten mehr....
Konnten früher noch Webseiten, die viele Bilder enthielten trotz Optimierung mit Ladezeiten um die 6-8
Sekunden auskommen, so wird inzwischen eine Ladezeit von nur 1,5 Sekunden erwartet.

Dazu ein Bildauszug aus den
Google® Webmaster Tools:
Auszug aus den Google Webmaster Tools
Mailkontakt
MSA-Solution Inh. Martin Wagner e.K. • Im Gründchen 7a • 61389 Schmitten • info@msa-solution.de